Mit Hapag Lloyd digitalisiert Jenny Gruner gerade eine der größten Reedereien der Welt. Sie baut ein digitales skalierbares Vermarktungs-Modell in 144 Ländern auf. Dabei ist es elementar ein tiefes Kundenverständnis zu entwickeln, um neben globalen Anforderungen auch auf die lokalen Bedürfnisse besser eingehen zu können. Sie ist überzeugt, dass eine solch tiefgreifende Transformation nur mit allen zusammen an Bord gelingt. Es braucht dafür einen Kulturwandel innerhalb des Unternehmens. Zudem stellt sie gerade fest, welch riesige Potenziale im globalen B2B-Online-Marketing stecken. Es ist ein geradezu noch unbeackertes Stück Digital-Land.

Upcoming Veranstaltungen